Zur Person

Dr. Ludmila Kvapilová-Klüsener
Kunsthistorikerin und
Kunstexpertin

Seit 15 Jahren tätig als Kunstgutachterin
und Expertin für Sakralkunst und
Skulpturen vom Mittelalter
bis zum 19. Jahrhundert

Autorin zahlreicher
wissenschaftlicher Publikationen

 

AUSBILDUNG UND BERUFLICHER WERDEGANG

Seit 2017 wissenschaftliche Mitarbeiterin am Diözesanmuseum Bamberg (Erfassung und Bewertung der Kunstgegenstände)

2015-2017 wissenschaftliche Volontärin am Diözesanmuseum Bamberg

2014-2017 Kunstexpertin für Sakralkunst und Skulpturen beim Auktionshaus Auctionata AG in Berlin

2013–2014 Wissenschaftliches Volontariat am Museum Schnütgen in Köln

2013 Promotion an der Friedrich-Alexander Universität Erlangen-Nürnberg

2006/2007 Kollegiatin am Graduiertenkolleg 516 ‚Kulturtransfer im europäischen Mittelalter‘ an der Friedrich-Alexander Universität Erlangen-Nürnberg

Studium der Kunstgeschichte an der Karlsuniversität Prag

Studium und Forschungsaufenthalte an der Universität Regensburg und der Paris-Lodron-Universität Salzburg

Freie Mitarbeiterin beim Amt für Archiv und Denkmalpflege der Stadt Regensburg

Mitarbeit an der Ausstellung „Das Konstanzer Konzil“ beim Badischen Landesmuseum Karlsruhe

Mitarbeit an der Landesausstellung „Ludwig der Bayer. Wir sind der Kaiser!“ beim Haus der Bayerischen Geschichte

Gästeführerin bei den Fürst Thurn und Taxis Museen in Regensburg

Praktika am Badischen Landesmuseum Karlsruhe, Abteilung Mittelalter und an den Museen der Stadt Bamberg

Leitung zahlreicher international kultureller Projekte des Ausländerbeirates der Stadt Regensburg (Vorsitzende 2009 bis 2013)